Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Kapitel 24: Der Yinyal erwacht

    Teilen
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1844
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Kapitel 24: Der Yinyal erwacht

    Beitrag von Susanne Gavenis am Di Sep 09, 2014 4:22 pm

    Hier könnt ihr etwas zum 24. Kapitel schreiben.
    avatar
    Drachenprinzessin
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 949
    Anmeldedatum : 19.03.14
    Ort : hinterm Pluto gleich links

    Re: Kapitel 24: Der Yinyal erwacht

    Beitrag von Drachenprinzessin am Di Dez 23, 2014 8:47 pm

    Deleja bringt Shaan dazu die Stadt zu verlassen, doch vorher will sie ihren Vater noch wissen lassen, dass es ihr gut geht. Shaan will den Brief selbst überbringen - ich ahne schon nichts gutes.
    Trist zeigt seine niederträchtige Seite, indem er Shaan vorm Kontor auflauert und ihn niederstreckt. Beim "Verhör" entlädt er all seine Wut über die geplatzte Hochzeit auf Shaan. Er ist wohl ziemlich sauer, dass ihm das Kontor durch die Lappen gegangen ist.
    Ich musste grinsen, als Hauptmann Stain ihn aus dem Pförtnerhäuschen geschmissen hat. Überrascht hat mich, dass Madala Olvive auch noch vorbei schaut. Sie setzt sich für Shaan ein und wirkt irgendwie stärker als zuvor. Vielleicht hat ihr Delejas nein zur Hochzeit Kraft gegeben.
    Trotzdem kommt Shaan nur aus der Situation weil der Yinyal erwacht - und Deleja ist allein.

    Es bleibt spannend


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    1+4=7    willkommen in meiner Welt  
    avatar
    SilbenPrinz
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 911
    Anmeldedatum : 05.04.14

    Re: Kapitel 24: Der Yinyal erwacht

    Beitrag von SilbenPrinz am Fr Dez 26, 2014 11:01 am

    So langsam überschlagen sich die Ereignisse.

    Dass er sich in dieser Phase noch von Deleja wegbewegt erstaunt mich. Auch dass er dann nicht einfach einen Jungen in der Stadt abgreift und ihm aufträgt den Brief zuzustellen. ( Aber es soll ja weit weg von Deleja sein - was jedoch keinen entscheidenden Einfluss auf die Geschichte nimmt.)

    Mit dem Erwachen des Yinyal wird es jetzt richtig ernst.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    In einem guten Buch lebt die Seele seines Schöpfers in tausend Facetten weiter.




    Hilfe! Ich habe ein Ork-Buch gelesen! Und obwohl der Autor angeblich ein Mann ist, bin ich überzeugt, dass Er nur eine Sie sein kann. Solche Schmuse-Orks sind mir noch nie begegnet!
    avatar
    Susanne Gavenis
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1844
    Anmeldedatum : 07.04.13

    Re: Kapitel 24: Der Yinyal erwacht

    Beitrag von Susanne Gavenis am Di Dez 30, 2014 1:33 pm

    Na ja, Shaan ist eben ein mitfühlender Mensch, der - wie er ja selbst sagt - alles für Deleja tun würde. Natürlich ist er auch kein Narr und versucht das Gefahrenpotential der Situation abzuschätzen. Im Moment ist ja Deleja in ihrem geheimen Versteck relativ sicher untergebracht, so dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Shai'yinyal sie dort aufspürt, recht gering ist. Dass er selbst geht, statt einen Boten zu rekrutieren, ist für ihn keine Frage, da er niemanden außer sich selbst der Gefahr aussetzen will, von der Shai'yinyal aufgegriffen zu werden. Es ist schon eine gewisse Zwickmühle für ihn, denn natürlich würde er lieber bei Deleja im Versteck bleiben, als sich noch einmal zum Kontor zu wagen. Als er aber sieht, wie sehr Deleja darunter leiden würde, wüsste ihr Vater nicht, was mit ihr geschehen ist, entschließt er sich, das Risiko einzugehen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Meine Webseite | Meine Facebookseite
    avatar
    Lucy2138
    Buchstabenjongleur
    Buchstabenjongleur

    Anzahl der Beiträge : 208
    Anmeldedatum : 02.05.14
    Alter : 19
    Ort : Hogwarts

    Re: Kapitel 24: Der Yinyal erwacht

    Beitrag von Lucy2138 am Di Jan 13, 2015 3:49 pm

    Der Yinyal erwacht.  Twisted Evil

    Und ich als unschuldiger Leser fühle mich nun endgültig buchstäblich gefesselt und muss weiterlesen....

    Auf in den Kampf der Elemente!

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 7:45 pm