Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Chester & Solaní

    Austausch
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Do Jul 03, 2014 3:51 pm

    Chester lachte leise. Sie kam tatsächlich mit. Lächelnd sah er ihr nach als sie, sichtlich aufgeweckt, vor ihm herumhüpfte.
    Er warf sich seinen Weinschlauch um die Schulter, hob einen Stock auf und ging ihr hinterher.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Do Jul 03, 2014 4:57 pm

    Fröhlich hüpfte sie vor dem jungen Mann auf und ab. Sie genoss die Nähe zur Natur und freute sich des Lebens. Plötzlich wandte sie sich um und hüpfte rückwärts.
    "Erzähl doch mal was von dir! Deiner Familie, deinem Leben.."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Do Jul 03, 2014 5:12 pm

    Abrupt blieb er stehen, sein Gesicht entsetzt. Dann setzte er sich wieder eine neutrale Mine auf und ging weiter.
    »Lieber nicht« sagte er. Es fiel ihm schwer über den Tod seiner Eltern zu reden. Er hatte die Geschichte seit Jahren nicht mehr erzählt. Als er wieder daran dachte, spürte er wie sich Tränen in seinen Augen sammelten. Sofort vermied er es Solaní in die Augen zu sehen. Um sich zu beruhigen sagte er: »Ich kann dir nur sagen, dass mein Leben ziemlich turbulent verlaufen ist. Ich hatte schon viele Arbeiten, zum Beispielcals Schmied. Da habe ich auch das her. Er beugte sich nach unten und zog einen Dolch aus seiner Stiefel hervor. Er zog die Klinge aus der Scheide, die Sonne spiegelte sich auf dem blanken Stahl.
    Es erinnerte ihn so sehr an früher. Sofort legte er die Erinnerungen beiseite.
    »Und was ist mit deinem Leben?«
    wechselte er das Thema und hoffte vom ganzen Herzen dass sie darauf einging.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Do Jul 03, 2014 5:17 pm

    Sie merkte, dass sie eine empfindliche Stelle berührt hatte. Offensichtlich gab es gewisse Ereignisse in seiner Vergangenheit, über die er nicht reden wollte. Aber das ließ sie nicht gelte.
    "NA los, es wird nicht einfacher, wenn du darüber schweigst."
    Sie verlangsamte ihr Tempo und ging neben Chester her.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Do Jul 03, 2014 5:19 pm

    Chester fluchte innerlich. Wieso? Wieso war sie nicht auf seinen Themenwechsel angesprungen.
    »Nein!« sagte er bestimmt. »Es ist einfacherer darüber zu schweigen. Das habencmir.die.Jahre gelehrt«
    Ohne sie auch nur einmal anzusehen beschleunigte er seine Schritte.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Do Jul 03, 2014 5:26 pm

    Sie hielt ohne Probleme neben ihm Schritt.
    "Du musst dich von schlechten Erinnerungen lösen, um Hürden in deinem Inneren zu überwinden. Glaub' mir! Eines Tages wirst du an einen Punkt kommen, an dem du eine wichtige Entscheidung fällen musst. Doch diese wird von deinen Erinnerungen geprägt sein! Das kann zu einem fatalen Ergebnis führen. Also musst du loslassen, es wird dir danach besser gehen. Glaub mir!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Do Jul 03, 2014 5:32 pm

    Er überdrehte seine Augen. In seinem Kopf geisterte immer noch das eine Wort herum. "Wieso?"
    Dann sah er nach unten und leckte sich über die Lippen. Er sah einen kurzen Moment zu ihr, sagte: »Meine Eltern sind tot, ermordet!« dann ging er noch schneller und lies sie ein paar Schritte hinter sich.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Do Jul 03, 2014 5:38 pm

    "Siehst du! War doch nicht so schwer", sagte sie. "Das tut mir leid, wirklich, aber es hätte dir nichts gebracht, hättest du es auf ewig verschwiegen."
    Sie lief ihm hinter her, Stellte sich vor ihn und schloss ihn kurzerhand in die Arme. "Wann ist das passiert?", fragte sie leise.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Do Jul 03, 2014 5:53 pm

    »Genug Informationen für heute« sagte er bemüht freundlich und ging an ihr vorbei.
    »Wieso willst du überhaupt etwas über meine Vergangenheit wissen? Wir kennen uns doch nicht mal wirklich«
    Seine Augen suchten nach dem Fluss. Bald würde er ihn sehen können.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Do Jul 03, 2014 6:34 pm

    "Aber ich möchte dich kennenlernen!" Sie blieb stur. So einfach würde sie sich nicht abwimmeln lassen.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Do Jul 03, 2014 10:32 pm

    Er schütelte den Kopf. »Dann lass es langsam angehen.«
    Endlich, da war er. Der Fluss!
    Wie ein blaues Band durchbrach er das Grün des Waldes.
    Chester kniete sich ans Ufer, trank und wusch sein Gesicht. Dann öffnete er den Weinschlauch und füllte auch diesen auf.
    Währendessen sagte er: »Außerdem. Wieso sollte ich dir etwas von mir erzählen wenn du mich bei deiner Vergangenheit im Dunklen lässt«


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Do Jul 03, 2014 11:03 pm

    Solaní blieb ruhig. Sie konnte verstehen, dass Chester nicht mut ihr über ihre Vergangenheit sprechen wollte.
    "Danb frag mich doch etwas? Niemand hat dich gehindert!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Fr Jul 04, 2014 7:43 am

    »Habe ich doch schon« sagte er. »"Wie ist es mit deinem Leben" habe ich gefragt.«
    Die Flasche war voll. Er verschloss sie und stand auf.
    Lächelnd und nekisch vorwurfsvoll sh er auf sie hinunter. »Aber du warst ja damit beschäftigt mir Fragen in den Bauch zu löchern«


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Fr Jul 04, 2014 1:47 pm

    "Ich hab' ja auch zuerst gefragt! Na gut. Ich wurde in einer anderen Welt geboren worden. Ich lebte bis ich zehn wurde in Atlantis, dann wurde ich ins Internat für junge Délanos gebracht, um dort in die Künste der Magie eingeweiht zu werden. Meine Eltern abe ich seitdem nie wieder gesehen...
    Nachdem ich meinen Abschluss hatte, wurde ich hier her in diese Welt beordert."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Fr Jul 04, 2014 5:01 pm

    Eine Weile war Chester ganz still. Dann legte er langsam seinen Kopf schief, die mit dem Versuch seine Augen von ihr zu lassen. Das war wahrlich viel Abenteuer für ein kleines Mädchen. Er wusste nicht mal ob er sich das noch lange merken können würde.
    Obwohl, war sie überhaupt ein kleines Mädchen?
    »Sehr viel Information...« sagte er dann, immer noch überlegend. Sollte er? Normalerweise tut er sowas nicht, es war in vielen Situationen respektlos. Aber dann schüttelte er den Kopf und fragte: »Wie alt bist du eigentlich?«


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Fr Jul 04, 2014 5:02 pm

    *die = nie
    (Sorry)


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Sa Jul 05, 2014 4:10 pm

    "Man fragt eine Dame nicht nach ihrem Alter!", meinte Solaní schneidend und ihre Gesichtszüge verhärteten sich. Dann brach sie in schallendes Gelächter aus, als sie Chesters Blick sah. Als sie sich wieder beruhigt hatte, meinte sie: "Ich bin 157. Und du?"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Sa Jul 05, 2014 9:46 pm

    Ein wenig peinlich war es Chester schon als sie so plötzlich zu lachen begann, aber er stimmte trotzdem mit ein.
    157 Jahre! Die Frau hatte wohl schon eine Menge erlebt. Dagegen konnte selbst er, der trotz seiner jungen Jahre schon viel durchgemacht hat nicht mithalten.
    »Das Alter sieht man dir überhaupt nicht an« sagte er schüchtern.
    »28« fügte er dann noch hinzu, der Blick auf den Boden gerichtet.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Sa Jul 12, 2014 4:19 pm

    "Warum denn so schüchtern?", fragte sie neugierig.
    "Für eine Délana bin ich noch jung! Unser Ältester wurde 526."


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Sa Jul 12, 2014 4:49 pm

    Er sah sie mit seinem Hundeblick an.
    »Es ist nur...« er suchte nach Worten. »du bist so viel älter als ich und hast sicher schon viel erlebt. Weißt viel, hast viel gesehen. Normalerweise bin ich der erfahrene. Immer wenn das wer anders ist fühle ich mich dumm. Und ich glaube bei einer 157Jährigen brauchen wir nicht über die Erfahrenheit streiten«


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am Sa Jul 12, 2014 5:13 pm

    "Du brauchst dich doch deswegen nicht dumm zu fühlen!", empört blieb sie stehen und sah streng zu Chester hinauf. "Also wirklich!" Kopfschüttelnd warf sie ihm tadelnde Blicke zu. "Da kannst dich doch nicht dafur verantwortlich machen, dass deine Eltern so spät erst auf die Idee kamen, dass Kinder doch was Schönes sind und außerdem kommt es doch gar nicht auf Erfahrung an im Leben, sondern darauf, was man daraus gelernt hat!"


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am Sa Jul 12, 2014 5:17 pm

    »Wieso redest du so über meine Eltern?« Er verkrampfte sich. »Sie waren beide jung als sie mich bekommen haben, wurden aber ermordet. Wieso redest du jetzt so als wären die für irgendwas Schuld?«
    Chester fühlte wie Wut in ihm aufstieg wie Lava in einem Vulkan. Er konnte es nicht leiden wenn jemand so über seine Eltern sprach. Nicht viel und er würde explodieren.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am So Jul 13, 2014 10:27 am

    "Entschuldige. Das habe ich nicht gewollt! Es war wirklich nichts so gemeint, Chester. Das tut mir leid, dass ich dich verletzt habe.", erschrocken ging sie einige Schritte rückwärts, bis sie über eine Wurzel stolperte und hart auf den Rücken fiel.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Nerena
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 23.02.14
    Alter : 19

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Nerena am So Jul 13, 2014 10:55 am

    Chester war immer noch wütend und auch ein wenig erstaunt.
    "Sehe ich wirklich so gefährlich aus wenn ich wütend werde?" dachte er sich. Wie so war Solanì denn sonst zurückgegangen. Aber, er war ein Riese von 2,16m, da durfte man schon mal Angst haben.
    Immer noch leicht knurrend ging er auf sie zu, packte die und stellte sie mùhelos wieder auf die Beine. Sie war ja so leicht.
    »Pass das nächste Mal auf was du sagst« grummelte er und drehte ihr den Rücken zu, als.er begann den Flusslauf entlangzuwandern


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Schreiben heißt seine eigene Welt zu erschaffen und darauf aufzupassen.
    Seit Lucrezia Borgia bin ich die Frau, die am meisten Menschen umgebracht hat, allerdings mit der Schreibmaschine. -Agatha Christie
    Ever failed? Try again. Fail better. -Samuel Beckett
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Chester & Solaní

    Beitrag von Élandor am So Jul 13, 2014 7:16 pm

    "Ja, siehst du", flüsterte sie, so dass der Riese es nicht mehr hören konnte und trottete ihm schweigend hinterher. Sie wollte kein Gespräch von sich aus anfangen, da sie fürchtete, ihn erneut zu verärgern.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Sep 24, 2017 7:08 am