Fantasy- und Schreibforum



Willkommen werter Reisender!

Ich hoffe dein Weg hierher war nicht allzu steinig und mühselig.
Komm doch herein, trink ein wenig, ruh dich aus und schmökere eine Runde. Vielleicht hast du ja Lust dich dazuzusetzen, eine Diskussionsrunde anzuheizen, Ideen einzuwerfen oder uns mit deinen Texten zu verzaubern.

Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder bereits veröffentlichender Autor: Schau herein, zeig uns deine Texte und kommentiere die der anderen User. Oder hast du vielleicht einen neuen Schreibratgeber entdeckt oder selbst einige Tipps auf Lager? Zu deiner Sicherheit ist die Plattform für eigene Texte und rund ums Schreiben/Veröffentlichen, sowie die Zeichenwerkstatt für Gäste unsichtbar, sodass die Beitragsinhalte nicht für Unregistrierte zu finden und schnell kopierbar sind.

Seit dem 5.4.13 sind wir hier und freuen uns immer über neue Gesichter.

Alastor

Ein Forum für Hobbyschreiber, erfahrene Autoren und Fantasybegeisterte

    Arbeitsplatz

    Austausch
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Arbeitsplatz

    Beitrag von Élandor am Fr Feb 14, 2014 10:27 pm

    Guten Abend liebe Freunde. Ich habe gerade gesehen, es gibt einiges neues im Forum. Z. B. die Charakterwerkstatt. (Und ich weiß genau, woher die Idee kommt Very Happy)
    Ebenfalls von dort würde ich mich über die Einführung der Arbeitsplätze freuen. Ein User bekommt ein Unterforum, in dem er selbst moderiert, also steuern kann, wer Zugriff auf die dortigen Texte erhält, welcher Art die Themen sein sollen (Wichtig, Ankündigung usw.). Der Arbeitsplatz soll dazu dienen, dass man Texte, die für Ausschreibungen gedacht sind, kommentieren lassen kann, ohne, dass jeder ihn lesen darf. In den meisten Fällen ist es so, dass Texte, die in Foren für alle User lesbar sind, nicht eingereicht werden dürfen. Dieser Arbeitplatz soll dazu da sein.
    Fand die Idee eigentlich ganz gut.
    LG Schindzie
    P.S.: Wie wäre es, wenn man auch die Unterforen in der Romanschmiede nicht für jeden zugänglich macht, sondern nur für ausgewählte User. Das verspräche eine bessere Sicherheit der Texte.


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4928
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Arbeitsplatz

    Beitrag von Alastor am Fr Feb 14, 2014 11:13 pm

    Warum die Romanschmiede diese Eigenschaften nicht hat, habe ich bereits erläutert, als sie gegründet wurde Wink
    Die meisten der Unterforen kämpfen um Feedback, einige sind sehr still (fast tot) und das ganze würde sich nur verschlimmern, wenn ich noch anfange sie vor den restlichen Usern abzuschotten. So hat z.B. Ryuzora in dein Unterforum gefunden und fleißig kommentiert, was nie geschehen wäre, wenn es für alle User (außer jene, die du einlädst) unsichtbar gewesen wäre.

    Zudem möchte ich nicht, dass hier im Forum (wie man so schön sagt) einige User gleicher als andere werden. Und das würde geschehen. Es würde User (auch Stammuser) geben, die man von vornherein aus Unterforen ausschließt...das möchte ich nicht!

    Der Arbeitsplatz ist momentan aus diversen Gründen noch in der Besprechung.
    Für Romanauszüge wird er nicht herhalten (dafür gibt es die Romanschmiede, die man nutzen kann, oder eben auch nicht, wenn einem die Sicherheit nicht ausreicht (dazu habe ich aber ja ein langes Thema i.wo erstellt Smile) und auch nicht für normale Textarbeit, da dann die Schreibwerkstatt stiller werden würde, einige werden ausgeschlossen etc.

    Als einzige Option ist momentan vorhanden, dass es rein für die Kommentierung von KGs ist, die explizit für Ausschreibungen geschrieben wurden. Um diese vor dem Wettbewerb noch einmal extra abzusichern. Aber wie gesagt...das wird noch überlegt.
    Denn wer sich dafür 3 Leute in ein Unterforum einläd, kann eigentlich auch diese 3 Leute per PN anschreiben und fragen "hey, liest du mal Beta für mich", statt dafür ein Unterforum in Beschlag zu nehmen Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Élandor
    Wortmagier
    Wortmagier

    Anzahl der Beiträge : 1477
    Anmeldedatum : 17.07.13
    Alter : 17
    Ort : Tostedt

    Re: Arbeitsplatz

    Beitrag von Élandor am Sa Feb 15, 2014 12:02 am

    Gut. Danke, dass du es nochmals erklärt hast. Was das ausschließen von Usern angeht hast du natürlich recht. Eigentlich hast meine Argumente für einen Arbeitplatz soeben zerstreut.
    LG Schindzie


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Unsere Leben gehören nicht uns. Sie sind miteinander verbunden; in Vergangenheit und Gegenwart. Und mit jedem Akt der Güte und jedem Verbrechen, bauen wir uns unsere Zukunft!
    (frei aus der Offenbarung der Sonmi)
    Atra Esterní ono theldouin!
    (Christopher Paolini, Eragon-Saga)
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 830
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Arbeitsplatz

    Beitrag von Earl Grey am Di Apr 29, 2014 3:54 pm

    Der letzte Beitrag ist zwar schon etwas her, ich hoffe, die Überlegung besteht noch.

    Ich persönlich fände einen Arbeitsplatz für Ausschreibungstexte sehr praktisch und angenehm.
    Klar, man kann mehrere Beta-leser anheuern, doch fände ich es in einem Unterforum mit mehreren Themen übersichtlicher und einfacher zu organisieren. Dann hat man alle Kommentare und Beiträge nach selbst ausgesuchten Themen beieinander, ohne ewig Mails und Textdokumente hin und her zu kopieren, man braucht keine 500 Versionen des Textes, von jedem etwas anderes verändert, die man dann durchlesen muss und Stellen raussuchen... Und auch für die Beta-leser spart es etwas Arbeit, so nach dem Motto: "Die Rechtschreibfehler hat xxx schon verbessert, das muss ich nicht nochmal alles rauskopieren und markieren."


    Zweitens hat es meiner Meinung nach noch einen Vorteil: Die eingeladenen "Beta-leser" können gegenseitig auf gegebene Kritik eingehen. Wenn ich zum Beispiel eine Kritik bekomme, die ich eigentlich nicht umsetzten möchte, können mir die anderen bestätigen ob es notwendig ist und ich um Unrecht bin, oder ob ihrer Meinung nach der Text gut so ist und ich eine bestimmte Sache nicht ändern sollte.
    Ich stelle es mir auch einfacher vor, in einem Unterforum mit mehreren Beta-leser zu arbeiten, als über Mail, so lassen sich auch Fragen wie "XY hat mir gesagt, ich solle die und jene Stelle in dieser und jener Art bearbeiten, daran passt mir aber nicht dass... was meinst du dazu, kann ich das so lassen oder muss ich was dran ändern?" vermeiden oder zumindest deutlich einfacher erklären.
    Mit einem Arbeitsplatz lassen sich Diskussionen führen, die ja doch sehr hilfreich sein können.

    Tut mir Leid, wenn ich mich wiederhole... Ich neige dazu, alles doppelt und dreifach zu schreiben, wenn ich versuche, etwas zu erklären   


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto
    avatar
    Alastor
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4928
    Anmeldedatum : 04.04.13

    Re: Arbeitsplatz

    Beitrag von Alastor am Di Apr 29, 2014 4:50 pm

    Ich hatte dazu ne Umfrage gestartet und sie zeigte, dass der Andrang dafür momentan zu gering ist.
    In ein paar Monaten werde ich eine neue starten und dann sehen wir mal was daraus wird. Die Idee hat 4:6 verloren und wahrcheinlich ist auch nur noch ein Teil der Ja-Abstimmer überhaupt im Forum Very Happy
    Mal sehen was dann die neue Umfrage zeigt. Momentan ist zu wenig Resonanz da und dann wäre es nur ein Bereich mit mehr Aufwand für mich, der aber letzlich nahezu leer steht Very Happy


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    "Vieles geht dahin und stirbt, doch die Wahrheit bleibt,
    auch wenn sie oft im Verborgenen liegt und schweigt."
    avatar
    Earl Grey
    Weltenbauer
    Weltenbauer

    Anzahl der Beiträge : 830
    Anmeldedatum : 31.03.14
    Ort : südlich von Nirgendwo

    Re: Arbeitsplatz

    Beitrag von Earl Grey am Di Apr 29, 2014 4:58 pm

    Schade Sad
    Aber gut, kann ich verstehen, für zwei Hansele lohnt es sich wirklich nicht.
    Naja, mal sehn wies weiter geht.
    Danke für die Antwort Smile


    _______________________________________________________________________________________________________________________
    Nun sind wir schon wieder an der Grenze unseres Witzes, da wo euch Menschen der Sinn überschnappt.
    - Mephisto

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Okt 17, 2017 11:42 am